Rohkaffee Kolumbien, Castillo (1kg)

  • Terroir Kaffee, direkt gehandelt, biologisch angebaut
  • Geschmack von tropischen Früchten und Brombeere
  • Ideal für Cappuccino, Filter oder Cold Brew

Detaillierte Beschreibung unten.

CHF 23.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang

Rohkaffee Kolumbien, Castillo, Villa Clemencia

Rohkaffee Kolumbien Castillo
  • Arabica, Sorte Castillo
  • Terroir Kaffee, Villa Clemencia Estate
  • Selektiv handgepflückt
  • Honey-Pulped natural
  • Bohnengrösse 15-18
  • Ernte 2017

Profil

Der Kaffee ist sehr ausgewogen und besticht durch eine ausgeprägte Süsse sowie eine angenehme erfrischende Fruchtsäure. Mit Geschmacksnoten von tropischen Früchten, Apfel, Brombeere und dunkeln Trauben. Seidiges Mundgefühl.

  • Aroma: Blume, Apfel, Zitrus
  • Geschmack: Tropische Früchte, Apfel, Brombeere
  • Nachgeschmack: Karamell, Toast
  • Süsse: Hoch
  • Fruchtsäure: Hoch
  • Körper: Mittel

Zubereitungsarten

Cafe Creme

Kolumbien Castillo ist ein sehr frischer und fruchtiger Kaffee mit einer angenehmen Süsse. Wir empfehlen, ihn sortenrein (Single Origin) zu trinken oder in eine Espresso-Mischung zu geben für etwas Frucht und Süsse. 

 

Perfekt ist der Kaffee als Cappuccino, denn in Kombination mit der Milch kommen die fruchtigen Noten sehr schön zur Geltung. Zudem als frischer und belebender Cold Brew, Filter oder in der Aeropress

Herkunft

Die Familie von Patricia Builes führt die Farm La Hacienda Villa Clemencia seit mehr als 45 Jahren und das Wissen über die Kaffeeproduktion wurde von Generation zu Generation weitergetragen. Das Gut liegt in Risaralda im Westen von Kolumbien auf einer Höhe von 1'650 Metern über Meer. Der Boden ist vulkanisch und lehmig und daher sehr nährstoffreich.

 

Die gesamte Produktion wurde in den letzten Jahren auf biologisch organisch umgestellt. Das hat dazu geführt, dass sowohl der Ertrag als auch die Qualität des Kaffees zugenommen hat und sich gleichzeitig das Ökosystem erholt hat. Auf der Farm wurde auch Platz geschaffen für bedrohte Arten wie die kolumbianische Walnuss / Cedro Negro, welche die Wasserversorgung zur Farm beeinflussen und sowohl für die Kaffee-Pflanzen als auch für die Bio-Diversität eine optimale Umgebung schaffen. Für den Kaffee erhält die Familie mehr als das Doppelte des Fairtrade-Preises.

Röst-Empfehlung für Castillo Kaffee

Der Kaffee sollte von hell (City) bis mittel (Full City) geröstet werden. In diesen Röstgraden sind die fruchtigen Komponenten am ausgeprägtesten. Direkt nach First Crack ist die (sehr angenehme) Fruchtsäure noch deutlich betont, etwa in der Hälfte zwischen First und Second Crack ist die Süsse sehr ausgeprägt. 

Röstprofile für diese Bohne findest Du im Wissensteil: Für Gene Café, für Hottop Manuell, für Hottop Programmierbar, für Hottop mit Artisan.

Verpackung

Der Rohkaffee wird in einer transparenten und wiederverschliessbaren 1kg Schutzverpackung geliefert.