Rohkaffee Äthiopien Natural Heirloom

Rohkaffee Äthiopien, Guji, Sawiso Estate, 1kg

Ein charakterstarker Estate Kaffee mit einer ausgeprägten Süsse von reifen tropischen Früchten und Beeren sowie etwas Zimt und Schokolade. Schmeckt gut in allen Zubereitungsarten und gibt eine sehr ausgeprägte süsse und fruchtige Note. Wir empfehlen, den Kaffee als Single Origin zu geniessen.

 

Neue Ernte ist ab März 2018 wieder im Lager. Kleine Mengen findest Du noch in der KaffeeWerkStadt in Zürich sowie im Chuchilade in Solothurn. Melde Dich für den Newsletter an und wir informieren Dich, sobald er wieder da ist.

 

Detaillierte Beschreibung unten.

CHF 21.90

  • 1 kg
  • zur Zeit nicht an Lager, beim Lieferanten bestellt, ca. 14 Tage Lieferzeit

Rohkaffee Äthiopien, Guji

Profil

Ein charakterstarker Terroir-Kaffee mit einer ausgeprägten Süsse und intensiven Geschmacksnoten von reifen tropischen Früchten (Ananas & Mango) und Beeren. Aber auch etwas Zimt und Schokolade. 

  • Aroma: fruchtig
  • Geschmacksnoten: Früchte und rote Beeren, Gewürze (z.B. Zimt), Schokolade 
  • Acidity (Säure): Zitrus
  • Nachgeschmack: Karamell

Intensität

Geschmacksprofil Äthiopien natural Guji

Zubereitungsarten

Äthiopien Guji ist ein sehr süsser Kaffee. Er ist charakterstark und daher empfehlen wir, ihn Single Origin (sortenrein) zu trinken oder in eine Espresso-Mischung zu geben für etwas Frucht und Süsse. 

Perfekt ist der Kaffee als Aeropress, French Press oder Cold Brew. Als Espresso ist der Kaffee süss und dickflüssig wie ein Likör - ganz anders, als ein herkömmlicher Espresso und sehr empfehlenswert. 


Herkunft

Äthiopien ist der Legende nach das Ursprungsland von Kaffee. Vor allem aber sind Äthiopische Kaffees für viele Kaffeeliebhaber die ersten beeindruckenden Erlebnisse mit Spezialitätenkaffee. Natürlich aufbereitete äthiopische Kaffees wie der Guji sind süsse Fruchtbomben mit ausgeprägten beerig-blumigen Noten, die weit entfernt sind von den Kaffees, die wir uns im Alltag gewohnt sind.

Dass Äthiopien eine solch fortgeschrittene Tradition an hervorragenden Kaffees hat, liegt auch daran, dass die Äthiopier selber eine tief verankerte Kaffeekultur haben - drei Mal am Tag kommen die Familien zusammen zur traditionellen Kaffeezeremonie. Seit der Besatzungszeit der Italiener von 1936-1941 wird in fast jedem noch so kleinen Dorf auch Cappuccino serviert. Die Produktion von Kaffee ist von zentraler Bedeutung für die Wirtschaft des Landes, denn von den rund 100 Millionen Einwohnern leben etwa 15 Millionen von der Kaffeeproduktion. 

Abdullah Baggersh ist ein Kaffeeein-und verkäufer aus Äthiopien. Er kennt einen Grossteil der Kaffees aus seinem Land und ist stets auf der Suche nach dem perfekten Kaffee. Vor einigen Jahren hat er sich daher entschieden, ein eigenes Gut zu gründen um dort mit seiner Erfahrung und auf der Basis von höchsten Anbaustandards einen hervorragenden Kaffee anzubauen. Das Sawiso Gut liegt auf einer Höhe von 1'700 bis 1'800 Metern in der Guji Zone im Westen von Äthiopien und wir freuen uns, dass wir eine kleine Menge des Kaffees für Euch gewinnen konnten.

  • Äthiopien, Oromiya Region in der Guji Zone
  • Sawiso Estate
  • 1'700 bis 1'800 Meter über Meer
  • Sandig und lehmiger Boden

Kaffee

Rohkaffee Äthiopien Natural
  • Arabica
  • Sorte Heirloom
  • Selektiv handgepflückt in mehreren Runden - nur die reifsten Früchte
  • Trockene Aufbereitung (natural)
  • Bohnengrösse 15-18

Röstung und Röstprofile für Guji

Der Kaffee kann von hell (City) bis dunkler (Full City+) geröstet werden. In der helleren Röstung, werden Zitrusnoten betont, in der dunkleren Röstung die Schokolade. Zwischen City+ und Full City liegt der Punkt, an welchem die Süsse am ausgeprägtesten ist.

Röstprofil Hottop KN-8828B-2K+

Hottop mit Artisan Röstprofil
Anpassungen Zeit Energie Ventilation
Einwurf 0:00 95% 30%
Gelb / Heu (ca. 145°C) 6:00 70% 30%
155°C BT 7:00 100% 30%
Vor First Crack (175°C BT) 10:00 50% 30%
First Crack 10:30 50% 90%
30 Sekunden vor Ende ca. 12:30 25% 90%

Bohnenmenge: 250 Gramm

Einwurftemperatur: 150°C (nach dem Alarm einfach warten bis 150°C)

Röstende: wir empfehlen zwischen Ende First Crack (hell) bis kurz vor Anfang Second Crack (dunkel)

Roast Develompent %: (Zeit erstes Knacken bis zum Schluss / Gesamtzeit): 16-19%

Röstprofil Hottop KN-8828B-2K

Hottop Roast Profile
Anpassungen Zeit Energie Ventilation
Einwurf 0:00 Stufe 10 Stufe 1
Gelb / Heu (ca. 145°C)  ca. 6:00 Stufe 3 Stufe 1
155°C  ca. 7:00 Stufe 10 Stufe 1
Vor First Crack (175°C) ca. 10:00 Stufe 5 Stufe 1
First Crack ca. 10:30 Stufe 5 Stufe 4
30 Sekunden vor Ende ca. 12:30 Stufe 2 Stufe 4

Bohnenmenge: 250 Gramm

Einwurftemperatur: 150°C (nach dem Alarm einfach warten bis 150°C)

Röstende: wir empfehlen zwischen Ende First Crack (hell) bis kurz vor Anfang Second Crack (dunkel)

Roast Develompent %: (Zeit erstes Knacken bis zum Schluss / Gesamtzeit): 16-19%

Röstprofil Hottop KN-8828P-2K

Hottop P-Modell Röstprofil
Segment Zeit Temperatur Ventilation
1 3:00 117°C 0
2 3:00 100°C 0
3 2:00 130°C 0
4 2:00 150°C 1
5 2:30 170°C 1
6 1:00 180°C 3
7 2:00 200°C 4
8 1:00 207°C 4

Bohnenmenge: 250 Gramm

Einwurftemperatur: 105°C (nach dem Alarm einfach warten bis 105°C)

Röstende: wir empfehlen zwischen Ende First Crack (hell) bis kurz vor Anfang Second Crack (dunkel)

Roast Develompent %: (Zeit erstes Knacken bis zum Schluss / Gesamtzeit): 16-19%

Röstprofil Gene Café CBR-101

Röstprofil Gene Cafe

Bohnenmenge: 250 Gramm

Aufwärmen: 200°C

Zieltemperatur 1: 150°C 6 Minuten

Zieltemperatur 2: 240°C bis First Crack

Zieltemperatur 3: 220°C bis zum Schluss

Roast Develompent %: 16-19%