Alternativen zu Kaffee mit Gipfeli und welche davon die richtige für Dich ist

Kaffee mit Gipfeli - seit Jahrzehnten ein geschütztes Kulturgut in der Schweiz. Die einen kaufen es auf dem Weg zur Arbeit on-the-go, die anderen sitzen in Cafés mit bunt-melierten und messing-umrandeten Sitzen und tunken gemächlich das Gipfeli in den Kaffee. Aber gibt es dafür auch Alternativen? Wir machen den Tunk-Test.

8 Schweizer Spezialitäten und welche davon in den Kaffee gehören

8. Platz: Kaffee mit Petit Beurre

Leider nein. So witzig Petit Beurre sind (z.B. für den Coolness-Test an Schulparties: wer kann am meisten Petit Beurres in 2 Minuten essen...), so schlecht eignen sie sich zum in-den-Kaffee-tunken. Sie werden sofort zu einer pfludrigen Pampe, die auseinanderfällt und danach im Kaffee schwimmt. 

Note 3

7. Platz: Kaffee mit Gerber-Chäsli mit Schinkengeschmack

Kaffee mit Chäsli

Der Standard-Zmorge in jedem Ferienlager: riesige Ruchbrotscheiben, die beim Streichen auseinander reissen, weil die Butter viel zu kalt ist. Dazu die Gerber-Chäsli in ihren kleinen bunt-bedruckten-Alufolien-Päcklein. Und wie hiess eigentlich diese Konfi, die es immer gab mit dem undefinierbaren Geschmack? Im Tunk-Test lassen sich die Chäsli unbeeindruckt, der Kaffee perlt einfach ab. Der Kaffee macht den Käse nicht schlecher, leider aber auch nicht feiner. 

Note 3-4

6. Platz: Kaffee mit Paprika-Chips

Kaffee mit Chips

Im Test waren die Original-Chips - die, welche einer sibirischen Massage Stand halten, Du weisst schon. Und genau so knackig wie sie frisch aus dem Pack kommen, bleiben sie auch nach einem Bad im warmen Kaffee. Einzig das Paprika wurde etwas besänftigt, was eigentlich ganz fein ist, gleichzeitig war nun der Kaffee gewürzt, was natürlich wieder einen Punkt Abzug gibt. Daher: spar Dir die Mühe und geniesse beides separat.

Note 4

5. Platz: Kaffee mit Basler-Läckerli

Kaffee mit Basler Leckerli

Davon habe ich mir eigentlich sehr viel versprochen. Aber das Basler Läckerli hat einen so starken Eigengeschmack, dass der Kaffee daneben untergeht. Auch die Konsistenz ist so kompakt, dass es sich vom Kaffee fast gar nicht beeinflussen lässt. Aber trotzdem - ich kann mir vorstellen, dass es mit etwas weniger Orangeade und dafür ein Bisschen Kaffee im Teig ein sehr feines Läckerli geben kann in welchem der Kaffee die Nuss noch etwas stärker betont. Das wäre doch mal eine feine neue Variante - Frä Blocher, ghööred Si mich?

Note 4-5

4. Platz: Kaffee mit Gipfeli

Kaffee mit Gipfeli

Der Nummer Eins Zmorge der Schweiz seit Jahrzehnten. Aber ehrlich gesagt im Tunk-Test etwas enttäuschend. Klar passt es irgendwie zusammen - aber die Kombination macht es nicht wirklich besser. Da trink ich lieber den Kaffee separat und esse dazu das knusprige Gipfeli, denn dafür wurde es ja erfunden - zum knusprig sein, oder?

Note 4-5

3. Platz: Kaffee mit Pü-Pü-Püntnerfleisch

Kaffee mit Bündnerfleisch

Was für eine Überraschung: das Bünderfleisch hat es im Tunk-Test in die vorderen Ränge geschafft (naja, ehrlich gesagt - ich mags auch echt gerne). Zusammen mit dem warmen Kaffee verliert das Bündnerfleisch die sehr salzige Note, die es manchmal hat und wurde auch sehr weich und angenehm im Biss. 

Note 5

2. Platz: Kaffee mit Totebeili

Kaffee mit Nussstängeli

Heissen die eigentlich wirklich und immer noch Totebeili oder ist das inzwischen pietätslos und politisch unkorrekt? Wie auch immer - ich liebe sie seit dem Kindergarten und im Tunk-Test wurden sie nur knapp geschlagen vom Pain au Chocolat. Sie bleiben zwar zusammen, werden aber im feuchten Teil pflödrig-weich. Zusammen mit dem Kaffee vermischen sie sich zu einer wahren Nuss-Explosion. Am besten den kaffee-feuchten Teil mit einem Bisschen vom festen Teil zusammen abbeissen und zusammen kauen.

Note 5-6

1. Platz: Kaffee mit Pain au Chocolat

Kaffee mit Pain au Chocolat

Der Lieblingszmorge von allen Pendlern: ein Pain au Chocolat und einen Kaffee to Go vom Bäcker beim Bahnhof. Und auch unser absoluter Tunk-Sieger. Das Pain au Chocolat bleibt fest im Biss und vermischt sich im Mund zu einem runden und balancierten Nuss-Schoggi-Brot-Kaffee-Geschmack. 

Note 6

Was sind Deine Erfahrungen? Was tunkst Du am liebsten in Deinen Kaffee? Kommentare sind herzlich willkommen, wir werden es auf jeden Fall testen.

 

Herzlich, Ingo




Folge uns auf Facebook und verpasse keinen Blogpost und keine News.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabrina S. (Donnerstag, 30 März 2017 12:03)

    Oh là là ;-) Mit dem Schoggigipfeli schmeckt es echt am feinsten. Ich hole mir die Kombi bei der Bäckerei Bachmann am Bahnhof Luzern.